Historische Baustoffe

Historische Baustoffe

 


IMG_5397

 

Historische Bauelemente sind wertvolle Zeitzeugen vergangener Jahrhunderte. Jedes einzelne Stück ist ein einzigartiges Unikat, das seine ganz eigene Geschichte erzählt. Der unverwechselbare Charme alter Materialien ist nicht mit Worten auszudrücken, erst wenn man sie verbaut, also mit ihnen lebt, versteht man diesen Satz. Sie sind nicht nur sehr dekorativ sondern strahlen auch eine wohlige Behaglichkeit und Wärme aus, es macht einfach Spaß mit diesen Stücken zu wohnen. Mit alten Baustoffen verbindet sich Langlebigkeit, gute Qualität und auch der Recycling- Gedanke wurde damals schon umgesetzt.
Da Rohstoffe wie, Eisen, Kupfer, Sandstein oder Holz teuer waren wurde auf Langlebigkeit gesetzt. Alle Materialien mussten auch wiederverwertbar sein und repariert werden können. Ein Gedanke der heute wiedererfunden wurde. Alte Baustoffe können vielfältig eingesetzt werden, ob im Wohnbereich als funktionale und benutzbare Wohn- Elemente wie, Kamine, Öfen, Fußböden, Fliesen, Stützbalken, Treppengeländer, Türen, Schlösser , Schlüssel, und Türklinken oder als Deko- Stücke. Auf alten Sandsteinsockeln oder Säulen kann sehr gut Kunst präsentiert werden und in die Wand eingelassene Sandsteinreliefs oder Feldstein- Wandverkleidungen sorgen in Verbindung mit der richtigen Beleuchtung für eine ausgefallene Optik. Auch im Außen- und Gartenbereich schaffen alte Brunnen, Tränken, Sandsteinfiguren, Kupferwasserpumpen, Stein oder Holzbänke, Torbögen und Fensterläden ein unverwechselbares Flair und Lebensqualität. Alte Baustoffe passen sehr gut zum historisch/ mediterranener Landhausstil.