Zinnplatte aus der Zeit um 1760


Zinnplatte aus der Zeit um 1760

Bei Verfügbarkeit benachrichtigen

Schwere Zinnplatte aus der Zeit um 1760. Mittig das Bildnis von Friedrich II, auch Friedrich der Große oder der Alte Fritz genannt (* 24. Januar 1712 in Berlin; † 17. August 1786 in Potsdam), war ab 1740 König in und ab 1772 König von Preußen sowie Kurfürst von Brandenburg. Er entstammte dem Adelshaus Hohenzollern. Quelle Wikipedia. Das Bildnis ist getrieben und sehr fein graviert. Sehr plastische Arbeit. Meister in Böhmisch-Leipa,  I.G. Lutz, Hintze 4 Schlesien, Seite 344, Nr. 1233. Sehr schwere Zinnqualität des 18. Jhd. Sehr dekorativ. Sehr gute Erhaltung ohne Reparaturen. Maße: Durchmesser 29cm.

 

Zubehör

Produkt Hinweis Preis
Frühbarockes Kupfersugerli um 1700 Frühbarockes Kupfersugerli um 1700
Norddeutscher Walzenkrug, datiert 1774 Norddeutscher Walzenkrug, datiert 1774
Orig. Frühbarockschlüssel um 1690 Orig. Frühbarockschlüssel um 1690
Nürnberger Glockenleuchter um 1650 Nürnberger Glockenleuchter um 1650
Details zum Zubehör anzeigen

Diese Kategorie durchsuchen: Zinn