Wappenschild um 1600-1650


Wappenschild um 1600-1650

Sehr schönes Wappenschild in der Machart der adligen Todtenschilder aus der Zeit um 1600-1650. Im Zentrum des Wappenschildes auf Gold gefassten Grund, Mann in zeittypischer Tracht des 17. Jhd. Seitlich aufgelegtes Blattwerk und Ranken. Darüber plastisch geschnitzter ritterlicher Helm mit Helmzier in Form eines Mannes mit brennender Fackel. Originale Farbfassung erhalten. Auf der Rückseite schmiedeeiserne originale Aufhängung mit Ring. Sehr guter altersbedingter Zustand, minimale Fehlstellen an der Hutkrempe der Figur auf der Helmzier und die Fackel in der Hand der Figur im Wappen fehlt. Kein Wurm, weder alt noch neu! Dieses Wappen stammt nach Aussage des Sammler aus einem Verkauf auf Schloss Thorn, Fam. Baron von Hobe-Gelting an der Mosel. Sehr schönes und dekorative Stück. Macht sich gut auf einer rustikalen Kaminhaube oder über einem Türsturz. Maße: Höhe 46cm, Breite 31cm und Tiefe 11,5cm.

Zubehör

Produkt Hinweis Preis
Paar Bronzeleuchter  um 1800 Paar Bronzeleuchter um 1800
Miniatur-Dreieckschloss 17. Jhd. Miniatur-Dreieckschloss 17. Jhd.
Details zum Zubehör anzeigen

Diese Kategorie durchsuchen: Wappen & Heraldik