store17299061.ecwid.com

 

 

App

 

 

Herzlich willkommen auf der
antik-sammlerbörse.de

 


Wahrscheinlich haben Sie sich schon auf unserer Page www.antik-sammlerbörse.info informiert und wissen für welche Sammelgebiete unsere Herzen schlagen und unsere Leidenschaft glüht. Wenn nicht, sollten Sie das auf jeden Fall nachholen! Danach können Sie einschätzen, ob Sie bei uns richtig sind und verschwenden keine wertvolle Zeit.

Das Sammelgebiet Antiquitäten ist ja sehr vielfältig gelagert und groß. Es gibt viele Zeitepochen und Stilrichtungen. Unser Augenmerk und unser Angebot ist  ganz speziell ausgerichtet, weil wir selbst Sammler sind und mit diesen Antiquitäten wohnen und leben. Aus diesem Grund betreiben wir die Sammlerbörse mit viel Liebe, Leidenschaft und echtem Interesse.

Unsere Interessengebiete beziehen sich daher gezielt auf Volkskunst, Skulpturen, Gebrauchsgegenstände und Kunsthandwerk aus Zinn, Kupfer, Bronze, Messing, Schmiedeeisen, Fayencen, Steinzeug-Keramik, Antik-Glas sowie Rüstungen, Rüstungsteile, Hieb und Stickwaffen bis 1700, historische Bauelemente wie z.B.
Kaminplatten mit Adelswappen oder Rittermotiven, Balken mit Sinnsprüchen und Datierungen, Sandsteinwappen, Dekorationen bis hin zu rustikalen Möbeln.


Man könnte es auch sinnbildlich so zusammenfassen…wir interessieren uns für  Objekte die in eine "Burg" passen würden!
 

Die in unserem Online-Katalog abgebildeten Objekte gehören verschiedenen Sammlern. Unsere Sammler sind absolute Burgen-Fans und sammeln Objekte aus unseren aufgeführten Kategorien/Sparten.
 

Die Idee der Sammlerbörse besteht in dem Aufbau eines großen Netzwerks gleichgesinnter Sammler und Interessen. Da wir keine Händler sondern Sammler sind wollen wir auch keine anonymen Käufer gewinnen sondern persönliche Kontakte zu neuen Sammlern bzw. Interessenten aufbauen.
 

Der Vorteil für alle liegt klar auf der Hand. Je größer das Netzwerk von Sammlern bzw. Spezialisten eines bestimmten Sammelgebietes wird, umso mehr Fachwissen zu dem jeweiligen Sammelgebiet kann genutzt werden. Seltene Objekte können gemeinsam begutachtet und eingeschätzt werden. Ein Sammler hilft dabei dem anderen Sammler, ohne das die Verkaufsabsicht dabei im Vordergrund steht.
 

Ein weiterer Vorteil ist das optimieren der eigenen Sammlung. Je länger man sammelt umso ausgefallenere Objekte sucht man für sein Sammelgebiet.
 

Ein Sammler von historischen Hieb- & Stichwaffen fängt fast immer mit einem Bajonett oder Säbel im mittelmäßigen Zustand an. Nach einigen Jahren aktiver Sammlertätigkeit interessiert er sich dann für Rapiere oder Schwerter in Top-Zustand und Qualität. Jetzt wird er seine Stücke aus der Anfangszeit an neue Sammler/Anfänger verkaufen um dann neue hochwertigere Stücke zu kaufen. Er optimieren damit seine Sammlung.
 

Sie sehen deswegen auf unserer Seite auch Objekte die im Moment von dem jeweiligen Sammler noch nicht abgegeben werden. Sie können sich aber für dieses Objekt vormerken lassen und bekommen eine Info wenn das Stück zum Verkauf steht. Also dann, wenn unser Sammler ein neues Stück für seine Sammlung kaufen möchte.
 

Es kann also manchmal passieren, dass sie bei uns im Online-Katalog einen schönen Renaissance Schlüssel entdecken, unser Sammler aber noch nicht verkaufen möchte. Jetzt bekommt unser Sammler ein Angebot z.B. außerhalb der Sammlerbörse zu einem älteren Schlüssel aus der Gotik den er gerne für seine Sammlung erwerben möchte, dann bekommen Sie von uns eine Info, dass Sie den Renaissance-Schlüssel aus unserer Seite jetzt kaufen können.
 

Sie können uns auch jederzeit Stücke zum Tausch anbieten, in Kommission oder zur Verrechnung geben. Bei uns ist alles möglich damit Sie zu ihrem Traumstück kommen. Unsere ausgestellten Objekte sind alles originale Stücke in guter Qualität. Das garantieren wir zu 100%.
 

Bieten Sie uns ihre Schätze an. Wir sind immer an schönen, frühen und rustikalen Antiquitäten interessiert. Wir melden uns dann umgehend.
 

Der Vorteil für sie:
Sie nutzen ein großes Netzwerk von interessierten Sammlern, die Antiquitäten wirklich zu schätzen wissen. Unsere Sammler zahlen schnell, angemessen und fair. Haben sie einen Nachlass oder eine Sammlung aufzulösen, sind wir in jedem Fall der richtige Ansprechpartner für Sie.

 

Wir werden unsere Seite kontinuierlich ausbauen. Es lohnt sich also immer wieder hereinzuschauen. Wir bieten Ihnen auch die Möglichkeit, sich für ein bestimmtes Themengebiet einzutragen. Auf diese Weise bekommen Sie automatisch bei neu eingestellten Stücken zu ihrem Gebiet eine Info per Mail. So sind Sie immer gut informiert.


Nun wünschen wir Ihnen viel Spaß beim Stöbern und Durchschauen auf unserer Seite.


Ihr Team der antik-sammlerbörse


 

Button_Neu_4
 

App


 

Was suchen wir...

Banner_Suche_2a

 

Wir, dass sind verschiedene Sammler und Liebhaber von rustikale Antiquitäten, sind immer und jederzeit an Angeboten passend zu unseren Sammelgebiet interessiert. Unser Hauptinteressengebiet liegt zeitlich zwischen der Gotik um 1400 und dem Spätbarock um 1780! Damit Sie verstehen was, bzw. welche Art von Antiquitäten, wir suchen hier eine kleine bildliche Beschreibung: Das Motto heißt sinnbildlich: "alles was in eine Burg passt" ! Burg steht dabei natürlich auch für rustikales Landhaus, Landhausstil, Herrenhausstil, Historischer-Stil. Einige unserer Sammler-Freunde haben sich extra Herrenzimmer im Rittersaalstil eingerichtet. In diesen Zimmern waren alte Deckenbalken vorhanden oder es wurden alte originale Deckenbalken eingezogen. Ein großer Kamin aus Sandstein oder Feldsteinen mit Wappenplatte auf der Haube bildet den Blickfang und schafft im Winter wohlige Wärme. Im Kamin befindet sich eine originale Gusseiserne-Kaminplatte mit Wappenmotiven. Auf dem Balken der Kaminhaube stehen gravierte Zinnkannen, Humpen und Teller aus dem 17. & 18. Jahrhundert. Im Raum steht ein langer Refektoriums/Klostertisch aus Eiche. Mit passenden hochlehnigen Stühlen. An den Stirnseiten stehen zwei "Thronähnliche" Armlehnstühle. Im Raum stehen Renaissance- oder Barocktruhen und Schränke mit Datierungen bis 1780. Darauf werden Gebrauchsgeräte aus Zinn, Kupfer, Messing, Bronze oder Steinzeug präsentiert. An den Wänden hängen Hieb & Stichwaffen und Rüstungen bis 1700 und schöne Ölbilder mit passenden Motiven. Auf schön geschnitzten Kapitellen stehen Ritterskulpturen aus Bronze, Sandstein oder Holz, z.B. der heilige Georg, Florian oder Michael. Kerzenständer aus Schmiedeeisen oder Bronze sorgen für das richtige Ambiente! Der Boden dieser Räume ist mit rustikalen Terrakotta oder Sandsteinplatten belegt und in der "Burgküche" hängen schöne handgetriebenen Kupferformen.


Ich hoffe wir konnten ihnen versinnbildlichen welche Art von Antiquitäten wir suchen! Das heißt, Antiquitäten aus dem Klassizismus, Empire, Biedermeier, Jugendstil oder Art-Deco sind überhaupt nicht unser Thema!